Panel-Teilnehmer und Moderatoren der FINANZ'17


Hier finden Sie die Kurzporträts der Panel- und Roundtable-Teilnehmer und der Moderatoren des offiziellen Rahmenprogramms.  


Urs AntonioliPortfolio Manager Emerging Markets, UBS Asset Management Schweiz

Urs Antonioli heads investment management and research for Emerging Europe, the Middle East and Latin America. He manages a team of analysts researching companies, industries and countries in the above region.
Urs is a member of the UBS Asset Management Emerging Markets Strategy Committee.
Urs began his financial career by joining the UBS Zurich graduate training programme in 1994. In 1995 he moved to UBS Asset Management to launch and manage the first UBS emerging market fund investing in Eastern European countries. From 1996 to 2000, his responsibilities comprised management of all Eastern European portfolios managed at UBS. He has spent more than eight years in research activities, specializing in energy, telecommunications, basic materials and the technology sector. He took up his present position in August 2001. 

 


Thomas Arnet, CFA, Senior Investment Officer, UBS Asset Management

Thomas Arnet ist seit August 2013 für UBS Hedge Fund Solutions, den Alternative Investment-Bereich der UBS Asset Management, tätig. Als Senior Investment Officer ist er verantwortlich für massgeschneiderte Portfolio-Lösungen und die Auswahl europäischer Hedge Funds.
Vor seiner Tätigkeit bei der UBS leitete er ab 2008 das Hedge Fund- und Equity-Team von einem der grössten Family Offices in der Schweiz und davor, ab 2004, leitete er den Alternative Investment-Bereich von Swisscanto, der damaligen Asset Management-Einheit der Schweizer Kantonalbanken. Davor war er während vier Jahren regionaler Head of Alternative Investments bei Julius Bär. Thomas Arnet ist CFA Charterholder. 

 


Brianna Barrett, Director, member of BlackRock Alternative Advisors, BlackRock

Brianna Barrett, Director, is a member of BlackRock Alternative Advisors (BAA), the firm's Hedge Fund Solutions team. She is responsible for product strategy, business development and investor relations for BlackRock's hedge fund solutions products.

Ms. Barrett's service with the firm dates back to 2004, including her years at Quellos Group, LLC, of which the alternative investment management business was acquired by BlackRock in 2007. At Quellos, Ms. Barrett served as a Manager overseeing client communications for the firm's private equity, real assets and hedge fund co-investment solutions.

Ms. Barrett earned a BA degree in business administration from Seattle Pacfici University in 2004.

 


 

Wolfgang Bauer, Deputy Fund Manager, M&G Investments

Wolfgang Bauer is deputy fund manager of the M&G Global Corporate Bond Fund and the M&G European Corporate Bond Fund. He has been part of the M&G Retail Fixed Interest team since the beginning of 2014, focusing on US investment grade credit. Wolfgang initially joined M&G in 2012 as part of its Investment Graduate Programme, having gained a PhD in chemistry from the University of Cambridge. Following a series of rotations around the business, he joined the Real Estate Finance team in August 2013 as an analyst before taking up a junior fund manager role within the Retail Fixed Interest team in January 2014. Wolfgang has passed the CFA Level 3 exam.

 


Philippe Béguelin, Ressortleiter Märkte der «Finanz und Wirtschaft» 

Philippe Béguelin ist Ressortleiter Märkte der «Finanz und Wirtschaft». Das Ressort betreut die Themenbereiche Finanzmärkte, Geldpolitik und Konjunktur, dazu die Anlageklassen Aktien, Anleihen, Devisen und Rohstoffe sowie die Finanzinstrumente Anlagefonds, strukturierte Produkte, Exchange Traded Funds (ETF) und Terminkontrakte. Nach dem Abschluss des Studiums der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Zürich arbeitete er in der Finanzabteilung des Informatikkonzerns Unisys und absolvierte die Journalistenschule MAZ in Luzern. 

 


 

Eric Blattmann, Leiter Public Distribution Financial Products bei Vontobel

Eric Blattmann studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen. Während des Studiums gründete er die Wasescha & Blattmann Research GmbH, die heute als Derivative Partners AG in Zürich firmiert und das führende Schweizer Unternehmen im Bereich Research, Beratung und Media bei Strukturierten Produkten ist. Nach einem Weiterbildungsaufenthalt in New York sowie einer Tätigkeit im Investmentbanking bei ABN AMRO Bank und Merrill Lynch Capital Markets wechselte er 2009 als Leiter Public Distribution Financial Products zur Bank Vontobel AG. 

 


Dominique Böhler, Head Public Distribution Switzerland, Commerzbank AG

Dominique Böhler begann 2004 seine Laufbahn im Bereich Equity Derivatives bei der Dresdner Kleinwort, zuständig für den Vertrieb von Strukturierte Produkten in Frankreich. 2007 kam der gebürtige Schweizer zurück in die Schweiz und ist seitdem für den Vertrieb Strukturierte Produkte Schweiz zuständig. 2009 wurde sein Verantwortungsbereich zusätzlich mit ETFs ergänzt. Zudem ist er aktives Mitglied bei verschiedenen Verbänden und Ausschüssen (SVSP, SFAMA und Kommission für Strukturierte Produkte) Dominique Böhler, besitzt einen Bachelor of Science in Management & Systems von der Cass Business School in London und einen Masters of Science in Operational Research von der London School of Economics (LSE). Er ist verheiratet und Vater eines Sohnes. 

 


 

Rino Borini, Co-Herausgeber PUNKTmagazin

Rino Borini ist Co-Gründer und CEO der financialmedia AG, einem unabhängigen Medienhaus in Zürich. Die Firma ist Herausgeberin des Wirtschaftsmagazins PUNKT. Das Unternehmen hat in seiner jungen Geschichte auch diverse Pionierrollen eingenommen. So hat Borini mit seinem Team schon 2007 die erste und schweizweit führende Infoplattform für Exchange Traded Funds (ETF) - 10x10.ch - und entsprechende Anlegerveranstaltungen ins Leben gerufen. Ebenso hat Borini im 2012 erkannt, dass die Digitalisierung das Banking umkrempeln wird und die Finance 2.0 Konferenz mitinitiiert. Inzwischen trifft sich auf dieser Konferenz das Who-is-Who der Fintech Branche. Borini leitet auch den CAS (Certificate of Advanced Studies) Digital Finance an der Hochschule Zürich.

 


André Buck, Head Sales, SIX Swiss Exchange AG

André Buck ist seit dem 1. September 2014 als Head Sales verantwortlich für die Betreuung, Vertrieb von Services und Produkten und Akquisition von Börsenteilnehmer über sämtliche Produktklassen innerhalb der SIX Swiss Exchange AG zuständig. Zur Börse stiess er im August 2009 als Head of Sales & Marketing bei Scoach Schweiz AG, heute SIX Structured Products Exchange.

Nach 14 Jahren Erfahrung im Bereich Trading für Aktien, Wandelanleihen und Derivaten bei der UBS in Zürich und London, wechselte André Buck im Jahre 2000 zur Zürcher Kantonalbank, wo er führend war im Aufbau des Verkaufs- und Handels-Teams für Strukturierte Produkte. Während seiner Zeit bei der ZKB gehörte er dem Gründungskomitee an, welches die Bildung des Schweizerischen Verbandes für Strukturierte Produkte SVSP 2006 hervorbrachte. Vor seinem Wechsel zur Börse leitete André Buck zwei Jahre lang das Sales Team für Strukturierte Produkte der Bank Vontobel in Zürich.
Er durchlief diverse Ausbildungsprogramme, zuletzt im Herbst 2014 das International Bank Management Programm des Swiss Finance Institute SFI und 2015/16 das SIX Executive Development Programm. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. 

 


Thomas Buess, Group Chief Financial Officer Swiss Life

Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen und
zweijähriger Forschungstätigkeit am Institut für Aussenwirtschaft startete Thomas Buess 1985 seine Karriere im Versicherungswesen. Von 1985 bis 1993 nahm er verschiedene Funktionen im Finanzbereich der ELVIA-Gruppe wahr. 1994 trat er als Chief Financial Officer und Mitglied der Geschäftsleitung des Schweizer Sachversicherungsgeschäfts bei der Zurich Financial Services Group ein. Von 1997 bis 1999 war er als Chief Financial Officer für sämtliche Geschäftsbereiche der Zurich Financial Services in der Schweiz zuständig. 1999 übersiedelte Thomas Buess in die USA, wo er die Funktion des Chief Financial Officer für das Nordamerikageschäft der Zurich Financial Services Group innehatte. 2002 wurde er zum Group Chief Financial Officer und Mitglied der erweiterten Konzernleitung ernannt. In der Folge leitete er die Reorganisation im Lebengeschäft, bevor er 2004 die Verantwortung als Chief Operating Officer von Zurich Financial Services Global Life übernahm. Im Januar 2009 wechselte er als Head of Operational Transformation zur Allianz Gruppe.
Seit August 2009 ist Thomas Buess Mitglied der Konzernleitung und Group Chief Financial Officer (Group CFO) der Swiss Life-Gruppe.
Weitere Mandate: Schweizerischer Versicherungsverband (SVV), Präsident des Ausschusses Finanz & Regulierung

 


Matt Christensen, Global Head Responsible Investment, AXA Investment Managers

Matt joined AXA Investment Managers (AXA IM) in 2011 as Global Head of Responsible Investment. Matt has been a leading voice in the field of responsible investment and was a member of the European Commission's Co-ordination Committee to explore the future of sustainability policy and legislation in the EU.

He previously held the position of Founding Executive Director of Eurosif from 2002 until his appointment at AXA IM.  Eurosif is the leading European Responsible Investment think tank, grouping some 85 financial service providers and representing assets totalling over €1 trillion.

Prior to that, Matt advised European clients as a strategy consultant with Braxton Associates/Deloitte Consulting, before becoming business development director of the Motley Fool, a multimedia financial-services company. He holds MBA and MA degrees from the Wharton School, University of Pennsylvania.

 


 

Ben Constable-Maxwell, Corporate Finance & Stewardship, M&G Equities

Based in London, Ben Constable Maxwell Ben joined M&G in 2003 and worked for a number of years as an investment specialist supporting the global equity product range, with particular responsibility for the M&G Global Basics Fund. Since 2012, Ben has provided ESG support to the global equity investment teams and now works in M&G’s Corporate Finance & Stewardship team focusing on Responsible Investment. He is also a founding member of M&G’s Responsible Investment Advisory Committee. Prior to joining M&G, Ben spent four years at Invesco Perpetual Asset Management. He graduated from Newcastle University with an honours degree in Classics.

 


Mark Dittli, Chefredaktor der „Finanz und Wirtschaft“

 Mark Dittli ist seit 2012 Chefredaktor der „Finanz und Wirtschaft“. Zuvor war er während drei Jahren Leiter des Ressorts Ausland und während fünf Jahren Korrespondent in New York. Er hat in Zürich Betriebswirtschaftslehre und an der New York University Journalismus studiert. Zudem ist er Träger des CFA-Abschlusses (Chartered Financial Analyst).

 


Sabine Döbeli, CEO Swiss Sustainable Finance

Sabine Döbeli ist Geschäftsleiterin von Swiss Sustainable Finance, einem Verband zur Förderung nachhaltiger Finanzen in der Schweiz. Davor war sie bei Vontobel als Leiterin Nachhaltigkeit tätig und koordinierte das gruppenweite Nachhaltigkeitsmanagement sowie die Bereitstellung nachhaltiger Anlagen. Bei der Zürcher Kantonalbank baute sie ein internes Nachhaltigkeitsresearch-Team auf und wirkte bei der Lancierung verschiedener nachhaltiger Anlageprodukte mit. Sabine Döbeli hat einen Master in Umweltnaturwissenschaften der ETH Zürich und ein Nachdiplomstudium in Marketing und Betriebswirtschaft der Uni Basel.

 


Andrew Dreaneen, Head of Schroder GAIA Product & Business Development, Schroders

Andrew joined Schroders in 2000 and is responsible for business development of the Schroder GAIA hedge fund platform globally involving manager selection, product development, product management, sales and marketing. Prior to this, Andrew was head of product development for a number of Schroders UCITS and alternative fund ranges. His career commenced in 1998 in New Zealand in an alternative investment boutique (FMG). Andrew has a postgraduate Diploma in Business Administration and a Degree in Business, Massey University New Zealand.

 


Manuel Dürr, Head of Public Solutions, Leonteq Securities AG

Manuel Dürr studierte an der Universität Konstanz, an der Copenhagen Business School sowie an der Universität Zürich Ökonomie mit Vertiefungsrichtung Finanzen. Nach Stationen im Marketing Structured Products bei Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Schweiz) AG, Institutional Derivatives Sales sowie Public Distribution bei Goldman Sachs International sowie Asset Management bei PricewaterhouseCoopers stiess er im Jahr 2009 zu Leonteq Securities (vormals EFG Financial Products). Im Jahr 2012 war er am Aufbau der Niederlassung in Singapur beteiligt und leitet seit 2013 den Bereich Public Solutions. Er ist Mitautor des Buches «Optionen, Derivate und strukturierte Produkte» und Mitglied der SVSP Risikokommission. 

 


Roland Eberhard, Head of Alternative Multi-Management, Edmond de Rothschild (Suisse) S.A.

Roland has a Master’s Degree from the Swiss Banking School and has more than 30 years’ experience in Alternative Investment Management and financial markets. He started his career as a Project Officer at Citibank before becoming an Associate at Pictet from 1989 to 1993. Since 1994, he has held the position of Head of Alternative Investments at Julius Baer (1994-2000), HSBC Private Bank (2000-2003) and Basel Asset Management (2000-2016). He has been appointed Head of Multi-Management Alternatives at Edmond de Rothschild (Suisse) S.A. in March 2016.  

 


 

Simon Fasdal, Head of Fixed Income, Saxo Bank A/S

Simon Fasdal joined Saxo Bank in 2011 and is head of the Fixed Income Trading desk. He focuses on delivering strategies and analyses of the bond markets defined by fundamentals, market sentiment and technical developments. He is also responsible for making Saxo Bank the first online provider of corporate and government bond trading on Saxo Bank's award-winning platform - Saxotradergo.

Fasdal has more than 15 years of market experience and has headed several fixed income teams, including the bond trading team at Nykredit Markets, the largest mortgage bank in Denmark. He is a regular contributor to TradingFloor, providing the view on fixed income in Saxo Bank’s Quarterly Outlooks as well as setting out potential disruptive scenarios in the annual “Outragous Predictions” publication. He also appears regularly in local and international media.

Through his career, Fasdal has focused on every spectrum of the financial markets. This includes market making and trading in bonds, FX, money markets and swaps, developing trading desks and asset management offerings, as well as large scale proprietary trading in a relative value perspective. He approaches the market with an opportunistic global view, using an analytical mindset for risk reward opportunities. In combination with his theoretical angle, Fasdal adds to his views, the experience from many years of real trading in all kinds of market environments and conditions. 

Simon Fasdal is a graduate from Copenhagen Business School.

 


Stephane Fertat, CFA, Investment Specialist Fixed Income, T. Rowe Price

Stephane Fertat is a vice president of T. Rowe Price Group, Inc. and T. Rowe Price International Ltd. He is a portfolio specialist for the Fixed Income Division, with a focus on T. Rowe Price's institutional business worldwide. Stephane joined the firm in 2007 and brings with him 10 years of investment experience. He was a European fixed-income fund manager with Fischer Francis Trees and Watts and most recently a fixed-income product manager for inflation-linked products as well as a director of Client Service and Business Development for Europe. He was previously employed by Societe Generale Fimat Investment Management in Chicago as a hedge fund analyst. Stephane received a master's degree in finance from Ecole Superieure de Commerce de Paris (ESCP-EAP) and earned the Chartered Financial Analyst designation.

 


Charles-Edouard Garnier, Senior Product Specialist - Quantitatives Strategies, Head of Cross-Asset Private Banking Sales Switzerland and Luxembourg, BNP Paribas (Suisse) SA

Charles-Edouard joined BNP Paribas CIB in Equity Derivatives in 2008, where he now run Cross Asset Derivatives Sales for Private Banks in Switzerland and Luxembourg. He specializes in innovative systematic strategies for wealth and portfolio managers through derivatives and THEAM funds. Before, he spent 3 years at SGAM Alternative Investments as an exotic derivatives sales, and started his carrer at SG Private Banking where he was running the third party fund selection. Charles-Edouard holds a master in Finance from EM Lyon.

 


Marco GarzettiVerwaltungsratspräsident / Inhaber, Swiss Fund Management AG

Marco Garzetti, geboren am 6. Januar 1959 in Zürich, war nach einer Lehre beim Schweizerischen Bankverein 15 Jahre im Verlagswesen als Inhaber und CEO tätig, bevor er 1994 wieder in die Finanzbranche einstieg. Heute ist er Inhaber und Verwaltungsrat der BZ Berater Zentrum AG mit 5000 Privatkunden aus der Schweiz und dem angrenzenden Ausland. Des Weiteren ist er Inhaber und Präsident des Verwaltungsrats der Swiss Fund Management AG, welche institutionelle Kunden betreut und zwei Fonds (UCITIS V und BVV2) verwaltet. Dort ist er in der Funktion als CIO operativ tätig. In den letzten Jahren hat sich – aufgrund des Tiefzinsumfelds – ein neues Tätigkeitsgebiet in deutschen Mittelstandsanleihen in der Immobilienbranche aufgetan.

 


Jörg Gasser, Staatssekretär für internationale Finanzfragen im Eidgenössischen Finanzdepartement

Jörg Gasser (1969) hat sein Amt als Staatssekretär für internationale Finanzfragen im Eidgenössischen Finanzdepartement (EFD) am 1. Juli 2016 angetreten. Seine berufliche Karriere begann Jörg Gasser im Dienste des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK). Mit einem Unterbruch von vier Jahren, in denen er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in zwei Departementen tätig war, verantwortete er von 1996-2007 zahlreiche anspruchsvolle Verhandlungsführungen, unter anderem als stellvertretender Chefdelegierter in Pakistan und im Irak, später als Abteilungsleiter am Sitz des IKRK in Genf. 2008 wurde Jörg Gasser Referent für Wirtschafts- und Finanzfragen im Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement (EJPD). Später leitete Jörg Gasser als Direktor a.i. das Bundesamt für Migration, danach wurde er Generalsekretär im EJPD beziehungsweise ab Anfang 2011 im Eidgenössischen Finanzdepartement. Er war damit in alle wichtigen internationalen finanz-, steuer- und währungspolitischen Geschäfte massgeblich involviert. Jörg Gasser hat einen Master-Abschluss der Universität Zürich in Volkswirtschaft und internationalen Beziehungen. Er ist verheiratet und Vater einer Tochter. Jörg Gasser spricht Deutsch, Französisch, Englisch und etwas Arabisch.

 


Dr. Patrik Gisel, Vorsitzender der Geschäftsleitung Raiffeisen Schweiz

Dr. Patrik Gisel (*1962) ist seit dem 01. Oktober 2015 Vorsitzender der Geschäftsleitung von Raiffeisen Schweiz.

Patrik Gisel trat im Jahr 2000 in die Raiffeisen Gruppe ein und war ab 2002 stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsleitung. Er verfügt über langjährige Praxis- und Führungserfahrung bei der Schweizerischen Bankgesellschaft/UBS und bei der Boston Consulting Group in Zürich. Patrik Gisel studierte Betriebswirtschaft an der Hochschule St. Gallen (HSG) und promovierte dort. Er nimmt Einsitz in verschiedenen Verwaltungsräten.

 


Oswald Grübel, Ex-CEO von Credit Suisse & UBS




Daniel Hausammann, Leiter Client Solutions, Principal, LGT Capital Partners AG

Daniel Hausammann ist Principal, Head Client Solutions bei LGT Capital Partners AG. In dieser Funktion ist Hr. Hausammann für die Erarbeitung von massgeschneiderten Anlagelösungen für vermögende Privatinvestoren (UHNWI) und institutionellen Anleger sowie für das Key Account Management in Asien verantwortlich.

Bevor er 2012 zur Firma kam, arbeitete Hr. Hausammann bei der Bank Julius Bär in Zürich, wo er für die Absolute Return Group innerhalb des Portfolio Managements verantwortlich war. Davor war er ein Managing Director bei der Credit Suisse in Zürich und Global Head of the Total Return Group bei der Credit Suisse Asset Management Division.In seinen unterschiedlichen Tätigkeitsgebieten nahm Hr. Hausammann eine zentrale Rolle in der Entwicklung und Ausgestaltung von alternativen Anlagestrategien in den Bereichen Hedge Funds und Versicherungsbasierte Anlagen (engl. Insurance-Linked Strategies, kurz ILS) ein. So lancierte er den ersten öffentlichen Single Manager und Multi-Manager ILS Anlagefonds in der Schweiz. Hr. Hausammann hält einen Masterabschluss von der Universität Bern (Schweiz).

 


Erwin W. Heri, Professor für Finanztheorie an der Universität Basel und am Swiss Finance Institute, Chairman Fintool AG

Erwin W. Heri ist Professor für Finanztheorie an der Universität Basel und am Swiss Finance Institute in Zürich.Neben seinen universitären Mandaten war er während vielen Jahren in führenden Positionen bei grossen Schweizer Finanzdienstleistern tätig (Chief Investment Officer beim früheren Schweizerischen Bankverein (UBS), Group CFO der Winterthur Versicherungsgruppe, CIO bei Credit Suisse Financial Services).Während rund 10 Jahren leitete er danach eine an der Börse kotierte Privatbankengruppe in Zürich (Valartis Group). Daneben bediente und bedient er verschiedene Mandate im Finanz- und Anlagebereich. Er ist Autor von 7 Anlage- und Finanzbüchern und Verfasser zahlreicher Artikel und Kolumnen.Im Augenblick beschäftigt er sich hauptsächlich mit dem Aufbau einer videobasierten Internetplattform für Finanzausbildung (www.fintool.ch).




 

Tim Höfinghoff, Mitglied der Chefredaktion der „Handelszeitung“

Tim Höfinghoff ist Mitglied der Chefredaktion  der „Handelszeitung“, für die er seit dem Jahr 2013 arbeitet. Nach dem Studium absolvierte er eine Journalistenausbildung an der „Henri-Nannen-Schule“ in Hamburg. Danach arbeitete Tim Höfinghoff in einem Korrespondentenbüro in New York, wo er Finanz- und Unternehmensberichte primär für die „Financial Times Deutschland“, aber auch für die „NZZ am Sonntag“ schrieb. Später wechselte er in die Wirtschaftsredaktion von „Spiegel Online“, bevor er ab 2007 für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ tätig war – erst in der Sonntagsausgabe, ab 2009 als Finanzredakteur in der „FAZ“.

 


Andrew Howard, Head of Sustainable Research, Schroders

Responsible for thought leadership and ESG integration with over 19 years’ experience. Oversight of ESG analysts and engagement process. Climate change specialist for Schroders Global Climate Change strategy. Andrew joins Schroders from Didas Research, an independent research company he founded focused on long-term equity investments. Prior to this, he spent six years at Goldman Sachs as Managing Director and Head of GS SUSTAIN Research. Previously he also worked at McKinsey & Co as a consultant and Deutsche Bank as Head of European Mining Research. Andrew started his investment career in 1997 as an Analyst covering the Steel & Mining sectors at Dresdner Kleinwort Benson.

 


Ruth Humbel, Nationalrätin CVP Aargau, Mitglied der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit

Ruth Humbel, Juristin, CVP-Nationalrätin seit 2003, ist Mitglied der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit sowie der staatspolitischen Kommission. 1981 bis 2003 war sie Aargauer Grossrätin. Bis 2007 gehörte sie als Leiterin der Region Mitte der Direktion von santésuisse an. Seither ist sie beruflich selbständig und in verschiedenen Funktionen insbesondere im Gesundheitswesen tätig.

 


Dr. Daniel Kalt, UBS Chefökonom & Regional Chief Investment Officer Schweiz

Daniel Kalt promovierte im Jahr 2000 an der Universität Bern in Volkswirtschaftslehre. Davor erhielt er im Jahr 1996 sein Lizenziat in VWL an der Universität Zürich und absolvierte 1997 das "Program for Beginning Doctoral Students" am Studienzentrum Gerzensee der Schweizerischen Nationalbank. Er trat 1997 als Ökonom für die Schweizer Wirtschaft in den Forschungsbereich ein wo er in der Folge verschiedene Stationen in leitender Position durchlief. 2011 wurde Daniel Kalt zum Chefökonom Schweiz der UBS ernannt. In dieser Funktion ist er verantwortlich für sämtliche Research-Produkte für die UBS Switzerland AG, tritt an zahlreichen Kundenveranstaltungen als Referent auf und berät die Geschäftsleitung in wirtschaftspolitischen Fragen. Seit 2012 bekleidet Daniel Kalt zudem die Funktion des Regional Chief Investment Officer Schweiz.

 


Thomas Kirchmair, Senior Portfolio Manager, Swisscanto Invest by Zürcher Kantonalbank

Thomas Kirchmair (1977) ist Senior Portfolio Manager. In dieser Funktion ist er verantwortlich für den Swisscanto (LU) Bond Invest Global Credit Opportunities Fonds sowie mitverantwortlich für den Swisscanto (LU) Bond Invest Global Absolute Return Fonds. In seiner Funktion als Portfolio Manager entwickelt er zusätzlich derivative Overlay-Strategien für Zinsen, Kredit und Währungen.

Vor seinem Eintritt in ZKB war Herr Kirchmair für die Notenstein Asset Management AG als Portfolio Manager tätig. Davor arbeitete er während zwei Jahren als interner Stratege und Eigenhändler bei der UBS AG. Zuvor sammelte er Erfahrungen bei MEAG Ergo, Union Investment und Deka Investment, wo er insgesamt mehr als zehn Jahre als Fixed Income Portfolio Manager für Aggregate sowie Emerging Markets Produkte verantwortlich war.

Thomas Kirchmair verfügt über einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften (Mag. FH) der Fachhochschule Kufstein mit einem Auslandsjahr an der Universität Padua.

Eintritt ZKB: 2015. Berufserfahrung: 14 Jahre

 


Thomas LehrKapitalmarktstratege bei Flossbach von Storch

Thomas Lehr ist seit Anfang 2017 Kapitalmarktstratege bei Flossbach von Storch.  

Thomas Lehr arbeitete zwischen 2001 und 2014 für die Credit Suisse Gruppe; zunächst als Investment Consultant und Investmentstratege für die Anlagestrategie der Credit Suisse in Deutschland.  Im Jahr 2008 wechselte Herr Lehr nach Zürich, wo er als Mitglied des globalen Asset Allocation Committees mitverantwortlich für die internationale Anlagestrategie der Vermögensverwaltung und deren Kommunikation war.

In ähnlicher Funktion war Herr Lehr in den vergangenen 3 Jahren für die Berenberg Bank (Schweiz) AG sowie für die Deka Investment tätig. 

Seine Bankausbildung absolvierte Herr Lehr im deutschen Genossenschaftssektor, wo er anschließend mehrere Jahre als Vermögensberater tätig war.  

 


 

Robin Lemann, Head Public Distribution Switzerland, UBS AG

Robin Lemann ist Produktespezialist für UBS Strukturierte Produkte. Nach einer kaufmännischen Ausbildung startete Robin Lemann seine berufliche Karriere 1998 in der Finanzindustrie. Nach einigen Jahren bei der Credit-Suisse, wechselte er Ende der neunziger Jahre zu der damaligen UBS Warburg. Neben diversen Marketing Funktionen, die er bei der UBS verantwortete, absolvierte er an der ZHAW in Winterthur das Studium zum Betriebsökonom FH. Anschliessend wechselte er 2007 in den Sekundärmarkthandel für Strukturierte Produkte und Wandelanleihen, wo er als Sales-Trader für UBS Investment Bank tätig war. Seit 2011 arbeitet er für das Public Distribution Team der UBS, wo er für den öffentlichen Vertrieb von Strukturierten Produkten zuständig ist und seit Mitte 2014 die Leitung für das Schweizer Team übernommen hat.

 


Clément Leturgie, Senior Investment Strategist, LGT Investment Partners Ltd

Clément Leturgie is Client Portfolio Manager specialised in absolute return strategies within Lombard Odier IM. He joined in May 2010.

Prior to joining, Clément was an analyst for equities, bonds and fund of funds at BNP Paribas. Previously, he was a credit analyst at Credit Agricole in 2007. He began his career working in the aerospace industry in Montreal in 2006.

Clément earned a master’s degree in finance from ESCP-Europe in 2010. He also holds a bachelor’s degree in Business Management from McGill University in Québec and is a CFA Charterholder. 

 


 

Manuel Leuthold, Präsident des Verwaltungsrates der Ausgleichsfonds AHV/IV/EO

Vom Bundesrat gewählt, ist Manuel Leuthold seit dem 1. Januar 2016 als Verwaltungsratspräsident der Ausgleichsfonds AHV/IV/EO im Amt.

Des Weiteren übt er verschiedene Verwaltungsratsmandate vor allem im Banken- und Immobilienbereich aus. Zudem ist er Präsident der Wirtschaftsförderung des Kantons Waadt.

Zuvor war er während rund 4 Jahren als Group Chief Administrative Officer bei der Edmond de Rothschild Gruppe tätig.

Von 1984 – 2011 war Manuel Leuthold über 27 Jahre in verschiedenen Funktionen für die UBS tätig, dies vor allem im Corporate Banking, in der Commodity- und Trade Finance. Als Mitglied der Geschäftsleitung von UBS Schweiz, leitete er den Bereich Firmenkunden und institutionelle Kunden in der Schweiz.

Manuel Leuthold absolvierte einen Master in Rechts- und in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Genf.

 


Reto Lienhard, Senior Sales Strukturierte Produkte, Zürcher Kantonalbank

Reto Lienhard ist seit 2004 Senior Sales Strukturierte Produkte Cross Assets bei der Zürcher Kantonalbank. Er ist verantwortlich für Public Distribution und OTC Geschäfte. Händlerassistent für Schweizer Aktien am „Ring“ der Schweizer Börse für die Schweizerische Bankgesellschaft war der Einstieg ins Investment Banking. Nach einer umfassenden Händlerausbildung war er 1996 bis 1999 bei der UBS Sales-Trader für Financial Futures auf Aktien, Zinsen und Commodities. Bei der Citibank sammelte er anschliessend während 4 Jahren internationale Erfahrung im Bereich Derivate Produkte. Die Ausbildung an der AZEK zum Finanzanalytiker und Vermögensverwalter schloss er 2001 ab.

 


Reto Lipp, Moderator ECO /SRF Börse Schweizer Fernsehen

Reto Lipp (55) präsentiert seit 2007 das Wirtschaftsmagazin ECO beim Schweizer Fernsehen sowie regelmässig auch die tägliche Börsensendung SRF-Börse. Ganz neu leitet er auch den ECO-Talk, eine Talkshow über Wirtschafts- und Business-Themen. Lipp kommentiert auch regelmässig Wirtschaftsfragen in der „Tagesschau“, „10vor10“ oder der „Arena“, ist auf Twitter präsent und führt durch Diskussionsrunden.  Das Branchenmagazin „Der Journalist“ zeichnete Reto Lipp 2011  als „Wirtschaftsjournalist des Jahres“ aus. Die Sendung ECO wurde zudem mit dem Zürcher Fernsehpreis 2012 belohnt.

 


Dr. Adriano B. Lucatelli, Mitgründer & CEO Descartes Finance

Der Ökonom Adriano B. Lucatelli ist Mitgründer des digitalen Anlageberaters Descartes Finance AG und sitzt im Verwaltungsrat verschiedener Firmen. Zudem ist er Dozent an der Universität Zürich und Präsident des Leserrates der Neuen Zürcher Zeitung.

 


Raphael Lüscher, Senior Portfolio Manager, Swisscanto Invest by Zürcher Kantonalbank

Raphael Lüscher ist seit 2014 bei der Zürcher Kantonalbank (ex Swisscanto) im Asset Management im Bereich ESG Solutions tätig. Vor seinem Eintritt in die Zürcher Kantonalbank (ex Swisscanto) war Herr Lüscher elf Jahre bei UBS Global Asset Management tätig, zuletzt als Senior Portfolio Manager für nachhaltige Aktienfonds, Themenfonds und institutionelle Mandate an den Standorten Zürich und Singapur. Zuvor war er als Portfolio Manager und Analyst für Europäische Aktienfonds verantwortlich. Seine berufliche Karriere begann er ebenfalls bei UBS, wo er ein Talentprogramm im Bereich Global Asset Management absolvierte.

Raphael Lüscher verfügt über einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der Universität St. Gallen (lic.oec.HSG). Im Jahr 2009 erwarb er das Diplom zum Chartered Financial Analyst (CFA). 

 


Danielle Mair, Senior ETF/ETP Sales Manager, SIX Swiss Exchange AG

Danielle Mair ist seit Anfang 2011 bei SIX Swiss Exchange tätig. Dort ist sie als Senior ETFs & ETPs Sales Manager zuständig für die Weiterentwicklung und Vermarktung des ETF- sowie ETP-Segments und pflegt die Beziehungen zu Produktanbietern und Market Makern. Frau Mair verfügt über ein lic. phil. I der Universität Zürich. 

 


 

Peter Manhart, Leiter des Invest-Ressorts "Handelszeitung"

Peter Manhart ist bei der "Handelszeitung" Leiter des Invest-Ressorts. Zuvor arbeitete er als Produktspezialist bei der UBS im Bereich Investment Products and Services. Vor seinem Wechsel zur Grossbank war er Finanzredaktor bei "Bilanz" und "Finanz und Wirtschaft" sowie stellvertretender Chefredaktor des Anlegermagazins "Stocks". 

 


Daniel Manser, Geschäftsführer, Derivative Partners AG

Daniel Manser ist Geschäftsführer von Derivative Partners, einem unabhängigen Daten-, Pricing-, Informations- und Serviceanbieter für Strukturierte Produkte und ETFs. Das Zürcher Unternehmen publiziert zudem das Fachmagazin «payoff» und betreibt das Finanzportal www.payoff.ch. Weiter organisiert Derivative Partners mit dem «Investors Panel» quartalsweise in Zürich stattfindende Podiumsdiskussionen für Anlegerinnen und Anleger (www.investors-panel.ch). 


 

Alexandre Martin-Min, Co-Head of Securitised & Structured Assets (SSA), Head of Multi-Management and Chief Investment Officer of AXA IM Structured Finance

Alexandre joined AXA IM in 2001 as head of the team in charge of investments in CLOs, ABS and regulatory capital transactions where he led  the launch and management of numerous funds invested in CDO Equity and Debt, including the Saint Bernard Fund (US RMBS funds with an IRR since inception over 15%) and Opera (a CDO Equity closed-end fund with an IRR at 14%+). He co-Heads the Securitised & Structured Assets Platform which manages €16bn of securitized assets, and heads the Multi-Management team, in charge of the management of dedicated funds investing across credit classes and Volta (Permanent Capital vehicle launched in 2007 and with an historical IRR to date above 10%). Previously, he spent three years as an Equity Derivative Specialist, in charge of pricing exotic equity options at CDC IXIS Capital Markets and also worked for two years as a Fixed Income Derivative Specialist at Aurel-Leven in Paris. He graduated from the French statistics school ENSAE in 1995, with a major in Stochastic Calculus and Statistics.

 


Ali Masarwah, Director, Editorial Research EMEA, Morningstar Europe

 


Prof. Dr. Peter Meier, Leiter Center for Asset Management, Institut für Wealth & Asset Management, ZHAW

Prof. Dr. Peter Meier ist Dozent an der ZHAW School of Management and Law. Seine Forschungs- und Lehrgebiete umfassen Investitionstheorie und Asset Management, Risikomanagement und Alternative Investments. Er leitet die Fachstelle für Asset Management. Diese wird vom Swiss Council of Hedge Funds (TCF), dem führende Anbieter von Funds-of-Hedge-Funds angehören, unterstützt und beraten. Seine Promotion erlangte er 1982 an der Universität St. Gallen, nach Studienaufenthalten in Lausanne und an der Stanford University in Kalifornien. Bei der ZKB wirkte er von 1987 bis 1992 als Chefökonom und leitete anschliessend bei der gleichen Bank das Asset Management. Von 1998 bis 2001 war er Geschäftsleiter der Swissca Portfoliomanagement AG. Nebenamtlich wirkt er als Verwaltungsrat einer Bank, mehrerer Asset Management-Unternehmen und als Stiftungsrat einer Pensionskasse.

 


Dewet Moser, Stellvertretendes Mitglied des Direktoriums, Schweizerische Nationalbank

Dewet Moser, lic.rer.pol., ist seit 1986 für die Schweizerische Nationalbank in Zürich in verschiedenen Funktionen tätig.

Im Dezember 2006 wurde er durch den Bundesrat zum Stellvertretenden Mitglied des Direktoriums im III. Departement ernannt. Er ist für die operative Führung des III. Departements, das den Geldmarkt und Devisenhandel, das Asset Management, das Operative Bankgeschäft, die Informatik sowie die Niederlassung Singapur umfasst, verantwortlich.

 


Alfred Murata, Co-lead Portfolio Manager PIMCO GIS Income Fund, Managing Director, PIMCO

Mr. Murata is a managing director and portfolio manager in the Newport Beach office, managing income-oriented, multi-sector credit, opportunistic and securitized strategies. Morningstar named him Fixed-Income Fund Manager of the Year (U.S.) for 2013. Prior to joining PIMCO in 2001, he researched and implemented exotic equity and interest rate derivatives at Nikko Financial Technologies. He has 17 years of investment experience and holds a Ph.D. in engineering-economic systems and operations research from Stanford University. He also earned a J.D. from Stanford Law School and is a member of the State Bar of California.

 


Dr. Markus R. Neuhaus, Präsident des Verwaltungsrates von PwC Schweiz

Markus Neuhaus trat im März 1985 bei PwC Schweiz ein und ist seit Juli 1992 Partner. Von 1995 bis 1998 war er Leiter der Abteilung Steuern und Recht in Zürich und im Jahre 1996 übernahm er auch die Leitung Europa für die Steuer- und Rechtsberatung im Bereich Mergers & Acquisitions. Von 1999 bis 2003 leitete er diesen Bereich weltweit. Von 2003 bis Juni 2012 war er CEO und Territory Senior Partner von PwC Schweiz. Von 2005 bis 2007 war er Mitglied des Global Board von PwC. Von 2007 bis 2008 leitete er Kontinentaleuropa und von 2010 bis 2013 war er Mitglied des Global Network Executive Teams. Seit Juli 2012 ist er Präsident des Verwaltungsrates von PwC Schweiz und von 2013 bis 2016 war er Mitglied des Office of the global Chairman von PwC. Seit 2013 ist er zudem Mitglied des Aufsichtsrates von PwC Europe SE.
Dr. Markus R. Neuhaus ist Mitglied verschiedener Vorstände und ist Lehrbeauftragter an der ETH Zürich.
Dr. Markus R. Neuhaus studierte Jura an der Universität Zürich und promovierte 1988 im Steuerrecht.

 


Sébastien Neukom, Senior Sales Manager, SIX Swiss Exchange AG

Sébastien Neukom ist seit Juni 2016 als Senior Sales Manager bei SIX Swiss Exchange zuständig für die Betreuung bestehender und die Akquisition neuer Teilnehmer und Produktemittenten im Bereich Strukturierte Produkte. Der diplomierte Bankfach-Experte war zuvor während rund acht Jahren für die Bank Vontobel in Singapur, Zürich und Frankfurt als Senior Advisor Financial Products tätig. In Singapur war er verantwortlich für den Geschäfts- und Kundenaufbau. Seine ersten Sporen verdiente sich der zweisprachig aufgewachsene Derivate-Spezialist als Händler im Bereich der Eigengeschäfte bei der Berner Kantonalbank und der DC Bank. 

 


 

René Nicolodi, Head of Equities & Themes, Swisscanto Invest by Zürcher Kantonalbank 

René Nicolodi is the head of Equities & Themes in Asset Management at Zürcher Kantonalbank and deputy head of Asset Management. After starting his career at Swiss Bank Corporation and UBS, he held several positions in Investment Bank and Asset Management at Zürcher Kantonalbank prior to his current function. René received his Ph.D. from the University of Zurich, and since 2009 has been a Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA). In addition to his role at ZKB, René is a lecturer at the University of Applied Sciences for Business Administration Zurich (HWZ), the University of Zurich and the Swiss Training Centre for Investment Professionals (AZEK). René represents the Swiss Financial Analysts Association in the ESG Commission of the European Federation of Financial Analysts Societies (EFFAS) and is on the Advisory Board of the Centre for Corporate Responsibility at the University of Zurich. 

 


 

Felix Niederer, Mitgründer & CEO True Wealth

Felix Niederer gründete Anfangs 2013 True Wealth zusammen mit seinem Geschäftspartner Oliver Herren. Nach fast zwei Jahren Entwicklungszeit ging die digitale Vermögensverwaltung im Oktober 2014 live. Davor arbeitete Felix Niederer als quantitativer Portfolio Manager bei LGT Capital Partners, wo er für verschiedene quantitativ verwaltete Anlagefonds verantwortlich war. Davor war er bei Swiss Re als Credit Portfolio Manager für die Risiko- und Portfoliomodellierung sowie für die Kostenanalyse von Kredittransaktionen zuständig. Er studierte an der ETH Zürich und der EPF Lausanne und hat einen M.Sc. in Physik von der ETH. Felix ist Mitglied des CFA Institutes. Er hat zwei Kinder und lebt in Zürich.

 


Zsolt Papp, Senior Client Portfolio Manager within the Global Fixed Income, Currency & Commodities (GFICC) team, J.P. Morgan Asset Management

Zsolt Papp, Managing Director, ist Senior Client Portfolio Manager im Global Fixed Income, Currency & Commodities (GFICC) Team in London. Er ist verantwortlich für das Kundenmanagement, das Produktdesign und die Geschäftsentwicklung des Emerging Markets Debt Teams. Zsolt Papp ist seit 2014 bei J.P. Morgan Asset Management tätig und war zuvor Produktspezialist für Emerging Markets Fixed Income bei der Union Bancaire Privée. Insgesamt hat er über zwanzig Jahre Branchenerfahrung und war unter anderem auch für ABN AMRO und UBS tätig. Zsolt Papp hält ein Diplom als Lic.oec.publ. in Ökonomie von der Universität Zürich.



Alexis Renault, Head of Corporate Credit High Yield, Oddo Meriten AM

Alexis Renault, CFA is Executive Director, Head of High Yield at Oddo Meriten Asset Management in Düsseldorf. He is portfolio manager of the Oddo Compass Euro High Yield fund as well as the Oddo Compass Euro Credit Short Duration Fund. He has more than 20 years of investment experience. He started his career in 1995 at WestLB in Paris as credit analyst responsible for the commitments on large French corporates, banks and local authorities. He also worked on asset based financing such as shipping or aircrafts as well as acquisition financing. End of 1999, he moved to Oddo Meriten Asset Management (previously WestLB Mellon Asset Management) in Düsseldorf as credit analyst and Investment Grade portfolio manager. In the middle of 2000, he participated in the creation of the Corporate European High yield Asset Management activity.

 


Isabelle Rucart, Leader Impact Investing iShares

Isabelle Rucart, CFA, PRM is leading Impact investing for iShares EMEA. Her role consists in driving the strategic development of this business, working on new product design with the iShares Product Innovation team and engaging with clients as a sales specialist.
 
Isabelle Rucart previously held roles in iShares Product Development, focusing both on ETFs and index funds, and in iShares Business Strategy.
 
Prior to working at BlackRock, Isabelle Rucart worked as a credit trader at UBS (London), as a credit analyst at Societé Générale (New-York) and as a financial regulation specialist at Bärchen (Paris).
 
Isabelle graduated from ESCP-Europe with a Master degree in Finance and holds a Master degree in Business Administration from Tongji University, Shanghai.

 


Thomas Rutz, Fondsmanager Schwellenländer-Unternehmensanleihen, CEO MainFirst Affiliated Fund Managers (Schweiz) AG

Thomas Rutz ist Fondsmanager des MainFirst Emerging Markets Corporate Bond Fund Balanced und des MainFirst Emerging Markets Credit Opportunities Fund. Zuvor leitete Thomas Rutz bei Clariden Leu die Abteilung Emerging Markets und war Fondsmanager für Schwellenländer-Anleihen. Thomas arbeitete seit 2003 bei Clariden Leu und übernahm 2006 die Verantwortung für die Währungs- und Volkswirtschaftliche Analyse. Davor war er 6 Jahre bei ABB Capital B.V. in Zürich und Singapur als Stv. Chefhändler und 2 Jahre als Leiter Kapitalmarkt der Bank of Bermuda Ltd., Hamilton, tätig. Von 1985 bis 1994 arbeitete Thomas in verschiedenen Positionen im Bereich Eigenhandel der UBS in Zürich, London, New York, Chicago und Hong Kong.
Thomas schloss das Executive MBA in Financial Services and Insurance (MBA-FSI) der Universität St. Gallen und der Vlerick Business School ab.

 


Mirko Sangiorgio, CEO, Santro Invest AG

Mirko Sangiorgio ist Gründer und Partner der Santro Invest AG, einem unabhängigen Vermögensverwalter in Pfäffikon. Die Santro Invest betreut hauptsächlich Pensionskassen aus dem KMU-Bereich und ist Vermögensverwalter für den Swiss Opportunity Fund, ein Aktienfonds, der hauptsächlich in Schweizer Nebenwerte investiert. Nach Abschluss seiner Ausbildung an der Fachhochschule Bern war er Aktienanalyst für Schweizer Aktien bei verschiedenen Banken sowie später Leiter Aktienanalyse bei Julius Bär und anschliessend fast 10 Jahre in der gleichen Funktion bei Pictet in Genf. Bevor Mirko Sangiorgio im Jahre 2008 die Santro Invest gründete leitete er die Vermögensverwaltung bei der Swissfirst/Bellevue Group. Mirko Sangiorgio hat zwei erwachsene Kinder, ist viersprachig und wohnt in Einsiedeln. 

 


Luc Schuurmans, Mitglied der Geschäftsleitung Bank Linth

Luc Schuurmans schloss sein Betriebswirtschaftsstudium an der Universität Basel mit dem Lizentiat ab. Danach arbeitete er während sieben Jahren als Berater mit Schwerpunkt Finanzindustrie bei einer weltweit tätigen Unternehmungsberatung in Zürich. Anschliessend wechselte er in die Anlageberatung der Schweizer Niederlassung einer ausländischen Bank. Im Jahr 2006 wurde er Niederlassungsleiter und zum Mitglied der Geschäftsleitung Private Banking Schweiz befördert. Ab 2009 führte Luc Schuurmans als CEO eine Outdoor-Bekleidungsfirma. Per 1. Januar 2011 wurde er in die Geschäftsleitung der Bank Linth berufen. Ihm untersteht das Ressort Private Banking, welches neben der Vertriebsverantwortung auch die Abteilung Investment Services sowie das Produktmanagement für alle Bereiche der Bank umfasst.

 


Dirk Schütz, Chefredaktor, BILANZ

 


Ben Simonds, Client Portfolio Manager, Global Asset Allocation and Alternative Investments, Columbia Threadneedle Investments

Ben Simonds is a client portfolio manager at Columbia Threadneedle Investments. In this role, Mr. Simonds is a member of the Global Asset Allocation and Alternative Investment Team and supports the broad suite of multi-asset strategies including capital allocation, risk allocation, absolute return, multi-asset income and total return funds. In addition to representing the investment team across the full range of offerings from the firm’s Global Investment Solutions Group, Mr. Simonds is a featured speaker at national conferences covering topics such as capital markets outlook, evolution of asset allocation strategies, next generation multi-asset portfolio design and alternative investments education. Mr. Simonds joined one of the Columbia Threadneedle Investments firms in 2015 from New York-based hedge fund manager Beachhead Capital Management where he was a managing director focused on business development and strategic partnership opportunities. Prior to Beachhead Mr. Simonds spent four years with global hedge fund of funds manager Gottex Fund Management in Boston. Before joining the asset management industry Mr. Simonds spent the early part of his career from 1999-2007 as an institutional investment consultant focused on alternative investment strategies, first with Cambridge Associates and then NEPC. Mr. Simonds received his B.A. in U.S. history from the University of New Hampshire and holds the CAIA designation as well as Series, 7, 63, 3 and 30 licenses with FINRA. 

 


 

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn, VPräsident a.D., ifo Institut, München

Jahrgang 1948, studierte Volkswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. 1978 folgte die Promotion und 1983 die Habilitation an der Universität Mannheim. Von 1984 bis 2016 war er Professor für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Hinzu kamen Gastprofessuren und Forschungsarbeiten an der University of Western Ontario in Kanada, der London School of Economics sowie an den Universitäten Bergen, Stanford, Princeton und Jerusalem.
Von 1999 bis 2016 war Hans-Werner Sinn Präsident des ifo Instituts, stand als Direktor dem Center for Economic Studies (CES) der Ludwig-Maximilian-Universität (LMU) vor und war Geschäftsführer der CESifo GmbH, eine gemeinsame Initiative der LMU und des ifo Instituts.

 


Pascal SpielmannHead Investment Strategy, LGT Capital Partners AG

Pascal Spielmann is an Executive Director at LGT Investment Partners Ltd, Head Investment Strategy and a member of the Alpha Generix Investment Committee.

Before joining the rm in 2015, Mr Spielmann was the Managing Director and Chief Investment Of cer of Meridian Capital Holding Ltd, the liquid alternatives investment arm of a large and sophisticated Swiss family of ce. Mr Spielmann successfully managed the rm’s global tactical asset allocation (GTAA) portfolio for over ten years, realizing consistent results by combining direct risk taking with specialist third-party mandates. Prior to 2002, he founded and built up a web-based market place for the agricultural industry. From 1995 through 2000, Mr Spielmann was a strategy consultant and engagement manager at McKinsey & Company, Inc., based in Zurich, Milan and London and advised clients in the nancial, pharmaceutical and the industrial sectors.

Mr Spielmann holds a Master’s degree in Business Administration from the University of St. Gallen (HSG) and a Master’s degree in International Management from the Community of European Management Schools (CEMS). He further holds the Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA) designation. 

 


 

René Steiner, Leiter UBS Hedge Fund Solutions Schweiz, UBS Asset Management Schweiz

René Steiner ist in erster Linie für Geschäftsentwicklung und Kundenbetreuung in der Schweiz, Deutschland, Österreich und den Beneluxländern zuständig, wobei sein Schwerpunkt staatliche und institutionelle Kunden und Unternehmen sowie Family Offices und Ultra High Net Worth Kunden (UHNW) sind.

Vor seiner derzeitigen Position bei UBS Asset Management fungierte René Steiner von 1998 bis 2003 als Co-Head von Swiss Equities and Derivatives Sales für institutionelle Kunden bei der UBS Investment Bank.

Davor war er von 1988 bis 1998 Market Maker und Senior Propriety Trader für Aktien und Derivate bei UBS Investment Bank.

René Steiner begann seine Laufbahn 1986 als Assistant Controller bei der St. Gallischen Kantonalbank.


Dieter Stohler, Direktor Pensionskasse des Bundes PUBLICA

Dieter Stohler, geb. 1958, in Basel aufgewachsen, ist Jurist und seit 1985 ununterbrochen in verschiedenen Funktionen im Bereich der beruflichen Vorsorge tätig: Zuerst in einer Lebensversicherungsgesellschaft, dann als Leiter einer kantonalen BVG-Aufsichtsbehörde und später als Geschäftsführer von Pensionskassen. Seit Januar 2012 ist er Direktor von PUBLICA, der Pensionskasse des Bundes. PUBLICA ist eine autonome öffentlich-rechtliche Sammeleinrichtung mit über 100'000 Destinatären und einem Vermögen von über 37 Mia Franken, somit eine der grössten Vorsorgeeinrichtungen der Schweiz. Dieter Stohler ist nebenbei Vorstandsmitglied des Schweizerischen Pensionskassenverbandes (ASIP) und der Innovation Zweite Säule (IZS) sowie Dozent an verschiedenen Fachkursen im Bereich der beruflichen Vorsorge. Sodann ist er unabhängiges Mitglied in zwei Stiftungsräten im Bereich der Vorsorge.

 


Marco Strohmeier, Leiter iShares und Index Investing Deutschschweiz, BlackRock

Marco Strohmeier heads-up the iShares Bank sales team for the German-speaking part of Switzerland. He has seven years’ experience in capital markets with prior roles at J.P. Morgan as cross-asset derivatives and structured product sales and with the Coutts investment office. Marco holds a Master’s degree from the University of St. Gallen in banking and finance. 

 


 

Curdin Summermatter, Leiter Verkauf Strukturierte Produkte, Zürcher Kantonalbank

Curdin Summermatter ist seit 2007 für die Zürcher Kantonalbank im Verkauf Strukturierte Produkte tätig. Davor war er in verschiedenen Abteilungen innerhalb der Bank tätig. Aktuell leitet er die Abteilung Verkauf Strukturierte Produkte über alle Asset Klassen für Banken, Vermögensverwalter und Versicherungen. Neben seiner Leidenschaft für den persönlichen Kontakt zum Kunden setzt er sich für die Integration von Strukturierten Produkten in die klassische Anlagewelt der Kunden ein. Berufsbegleitend bildete er sich an der HWZ Zürich zum Betriebsökonomen aus und absolvierte den Lehrgang zum Finanzanalysten (CIIA).

 


Thomas Suter, CEO QCAM Currency Asset Management AG

Thomas Suter ist ein erfahrener Investmentspezialist, der seit über 20 Jahren am Puls der Währungs- und Finanzmärkte arbeitet. Seit Gründung im 2005 steht er im Dienste von QCAM Currency Asset Management AG, Pfäffikon.
Neben der Schweiz sind London und Mailand weitere Stationen seiner internationalen Karriere. Er arbeitete in diversen leitenden Funktionen, wie beispielsweise bei der UBS Investment Bank im Bereich Derivatehandel und Risikomanagement. Sein theoretisches Rüstzeug erwarb sich Thomas Suter unter anderem mit einem MBA der Strathclyde Universität Glasgow, einem Zertifikat als Swiss and International Investment Analyst (AZEK/CIIA) und als Absolvent des Swiss Banking School’s Executive Program.

 


 

Claudius Sutter, Managing Director, UBS Wealth Management

Claudius Sutter ist global verantwortlich für den Bereich «Offering Management & Advice Process» bei UBS Wealth Management. Zudem treibt der die digitale Transformation für das globale UBS Wealth Management.




 

Jakob Tanzmeister, Client Portfolio Manager für Multi-Asset-Portfolios, JP Morgan Asset Management

Jakob Tanzmeister, Vice President, ist als Produktspezialist (Client Portfolio Manager) bei J.P. Morgan Asset Management in London für Multi Asset-Portfolios verantwortlich. Vor Übernahme dieser Tätigkeit hat er im Key Account Team unabhängige Asset Manager, Privatbanken und Family Offices in Deutschland betreut. Jakob Tanzmeister ist seit August 2007 für J.P. Morgan Asset Management tätig und absolvierte zunächst ein Trainee-Programm. Er studierte an der Wirtschafts-Universität Wien mit den Hauptfächern Corporate Finance und International Business und ist ein CFA Charterholder. 

 


Claudio Topatigh, Leiter des Bereichs Produkte & Vertrieb, Raiffeisen Schweiz

Claudio Topatigh ist Leiter des Bereichs Produkte & Vertrieb bei der Raiffeisen Schweiz, zu der er im September 2015 stiess. Zuvor war er zwei Jahre bei Notenstein La Roche Privatbank und sieben Jahre bei der Zürcher Kantonalbank für den Verkauf der Strukturierten Produkte zuständig. Von 1998 bis 2007 trug er als Partner bei der Swiss Capital Group die Verantwortung für die Vermarktung von strukturierten Anlageprodukten. Der studierte Betriebswirtschafter und Finanzanalyst war ab 1994 im Investment Banking der UBS tätig und leitete dort das Handelsgeschäft für Strukturierte Produkte. Seit Sommer 2010 ist er im Besitz des Master of Advanced Studies in Finance der Uni/ETH Zürich.

 


Christian Trixl, Regional Head Switzerland, Columbia Threadneedle Investments

Christian Trixl joined the Columbia Threadneedle Investments in 2005 as Head of Switzerland responsible for Institutional and Wholesale Distribution. Christian was also named as Head of Absolute Return Distribution, Europe in 2010. Before joining the company, Christian worked at Schroder Investment Management as Executive Director and Head of Sales and Marketing for Swiss Wholesale, Global Financial Swiss Institutions and Institutional Distribution. Prior to this Christian was the Sales and Marketing Director at Bank von Ernst, a Portfolio Manager for Pension Funds at Swiss Cantonal Bank and he started his career with Hill Samuel Ltd working in the Corporate Finance/New Issues Division. 

 


Georg von WattenwylPräsident des Schweizerischen Verbands für Strukturierte Produkte

As Head of Financial Products Advisory & Distribution, Georg von Wattenwyl is responsible for global consulting and distribution of Vontobel’s financial products since 2007. From the beginning, he was jointly responsible for development and trading of these products. Distribution of Structured Products is provided in Switzerland, Germany, Great Britain, Singapore and Dubai nowadays. Prior to joining Bank Vontobel, he held various positions at Credit Suisse and worked as a Fixed-Income-Specialist. Georg von Wattenwyl is a qualified Banking Expert and Graduate of the Executive Program of the Swiss Banking School and the International Executive Program of Insead in Fontainebleau and Singapore. Since October 2010, he is a Member of the Committee of the Swiss Structured Products Association and was elected Vice-President in September 2011, being in office until December 2014 when he was elected President of the Association. 

 


Simon Weiler, Research Analyst, e-fundresearch.com Data GmbH 

Simon Weiler joined e-fundresearch.com Data GmbH in 2012 as a research analyst and editor focusing on both single fund strategies as well as overall fund market research (e.g. Fund of Funds studies). Additionally, he teaches Finance at the University of Applied Sciences bfi Vienna and studies East Asian Economy & Society at the University of Vienna. Prior to joining e-fundresearch.com Data GmbH, Simon Weiler worked in M&A advisory at Deloitte and Institutional Portfolio Advisory at Asset Allocation Alpha.  Weiler holds an M.A. in International Banking & Finance (UAS bfi Vienna), his thesis `` Dynamics of Cross-Border Flow-Performance Relationships ’’ has been recognized through the CFA Austria Prize and Springer's „BestMasters“ award. 




Martin Wilhelm, Geschäftsführer IfK – Institut für Kapitalmarkt, Berater des „ACATIS IfK Value Renten UI“ Fonds

Martin Wilhelm, Jahrgang 1964, ist in Stuttgart geboren. Mit 15 Jahren kaufte er sein erstes Wertpapier. Seitdem sind seine Passion und Leidenschaft das Depot-, Wertpapier- und Börsengeschäft sowie die internationalen Finanzmärkte. Das Geschäft hat er „von der Pike auf“ gelernt. So startete er als Bankkaufmann, war Händler auf dem Börsenparkett sowie Direktor und Leitender Angestellter bei der Deutschen Bank in Frankfurt. Zusätzlich leitete er bei einer internationalen Landesbank zwei Handelsabteilungen und war als Executive Director tätig. Im Jahr 2005 gründete er das „IfK - Institut für Kapitalmarkt“, ein von der Bundesbank und BaFin regulierter Vermögensverwalter und Asset Manager. Martin Wilhelm verfügt über die Diplome CEFA und DVFA.

 


Sven Württemberger, Leiter Vertrieb iShares Deutschschweiz

Sven Württemberger ist Leiter iShares Deutschschweiz. In dieser Tätigkeit verantwortet er unter anderem dem Vertrieb von iShares für insitutionelle sowie Wealth Kunden in der Deutschschweiz Zuvor war Sven Württemberger als Leiter Vertrieb iShares Wealth Deutschland, für den Vertrieb an Banken, Vermögensverwalter, Family Offices und Plattformen in Deutschland verantwortlich. Hierbei profitiert er von seiner 15-jährigen Erfahrung in der Finanzbranche. Sven Württemberger verfügt über einen MBA in Internationalen Finanzen der Helsinki School of Economics und der Universität St. Gallen sowie einem Bachelor in Finance der Bristol Business School, UK.

 


Nathaniel Zollinger, Leiter Derivatives Applications, swissQuant Group AG

Studium an der ETH Zürich in Computational Science and Engineering, erste Erfahrungen im Finanzbereich vor dem Studium noch im UBS Backoffice und nach Studium bei einem Fundzertifikat. Seit knapp fünf Jahren bei der swissQuant als Senior Quant Engineer. 




Felix W. Zulauf, Inhaber Zulauf Asset Management AG

Felix W. Zulauf (1950) ist Inhaber der von ihm gegründeten Zulauf Asset Management AG, Zug / Schweiz. Seine Laufbahn führte ihn vorher bei der UBS in Zürich durch verschiedene Positionen, unter anderem als Fondsmanager, globaler Anlagestratege und Leiter des institutionellen Portfolio Managements. Dazwischen dienten ihm Auslandeinsätze bei renommierten Börsenfirmen in New York und Paris zur Vertiefung der Fachkenntnisse globaler Finanzmärkte. 1990 gründete er die Zulauf Asset Management AG, um seine Anlagephilosophie frei von konventionellen institutionellen Restriktionen umsetzen zu können. Im Laufe des letzten Jahrzehnts hat er die Mehrheit seiner Firma verkauft und seine Minderheit als eigenständiges Unternehmen abgetrennt, das ihm primär als sein eigenes Family Office dient und auch Beratungen anbietet. Im 2013 gründete er mit einigen Partnern Vicenda Asset Management, die im Bereich innovativer Finanzprodukte tätig ist. Er ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern.